Die Idee MIS

MIS steht als Abkürzung für Management Information System. Hierbei handelt es sich um vernetzte und alle Prozesse der Druckerei integrierenden Software-Programme, über die das Management innerhalb kürzester Zeit administrative, betriebswirtschaftliche und produktionsseitige Daten abrufen kann. Natürlich ermöglicht ein MIS auch den betroffenen Mitarbeiter/innen, Aufträge zu kalkulieren oder verschiedenste Verwaltungsarbeiten vorzunehmen.

Ein MIS ist also der zentrale Datenpool aller Informationen, die für die erfolgreiche Führung eines Unternehmens gebraucht werden. Früher stammten diese Daten oft von einzelnen, voneinander getrennt arbeitenden Programm-Inseln, jetzt sind alle diese Informationen unter einer Quelle und in einer Datenbank abzurufen. Was der Vertrieb zum Beispiel eingibt, kann die Technik also unmittelbar nutzen und in der Produktion verwenden.

Vorteil eines MIS ist zudem, dass es sehr flexibel in ganz unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens genutzt werden kann. Manche Nutzer verwalten darüber nur ihre Aufträge, andere steuern die ganze Produktion, wieder andere verknüpfen es mit Web-to-Print zu einem Shop-System im Internet. Und das immer mit maximaler Transparenz und absolut exakten Daten, auch wenn nur ein Teilprodukt angeschaut wird.

Stellenangebot

Wir brauchen Verstärkung am Standort Dortmund:

Druckingenieur/in
mit sehr guten EDV-Kenntnissen
oder eine/n
Software-Entwickler/in
mit Berufserfahrung in der
Druckindustrie
weiterlesen

News

Wiener Druckwerkstatt
Handels GmbH setzt auf
MI-System pagina|net

Die Dortmunder PaginaNet GmbH, einer der führenden Anbieter von MIS-Software für Druckereien in Europa, hat einen weiteren Kunden im Alpenraum gewonnen. Von der Wiener Druckwerkstatt Handels GmbH, einer der wichtigen Digital- und Druckvermittlungsbetriebe in Österreich und der Schweiz, kam der Auftrag, unternehmensweit die MIS-Lösung pagina|net zu installieren. Ausschlaggebend für die Beauftragung war laut des Druckwerkstatt-Geschäftsführers Robert Bincik die extrem große Flexibilität der Software, die es ermöglicht, auch hochkomplexe Abläufe mit mehreren externen Zulieferern und Produktionspartnern zu verwalten und zu steuern. „Alle anderen im Markt verfügbaren Programme“, so Bincik, „waren dafür viel zu unflexibel und somit für unsere ganz speziellen Anforderungen nicht geeignet.“
weiterlesen

Kunden über pagina|net

Full-Service mit pagina|net

Die Ley + Wiegandt GmbH + Co versteht sich als Full-Service-Anbieter für Druck­pro­duktionen und ergänzende Dienst­leistungen in den Bereichen der digitalen Vorstufe, der Druck­weiter­verarbeitung und Veredelung. Eine wichtige Rolle in dem Bogen­offset­betrieb spielen zudem die Lager­haltung, das Fulfillment und der Versand. Für den Familien­betrieb Gründe genug, um auf pagina|net umzusteigen.
weiterlesen

weitere Anwenderberichte lesen