PaginaNet GmbH erweitert Vertrieb und Kundenbetreuung in der Region Süd

ISpaller

MGehrlich

MGehrlich

Die PaginaNet GmbH, einer der führenden Anbieter von MIS-Software für Druckereien in Europa, hat mit Beginn des Jahres den Vertrieb und die Kundenbetreuung in der Region Süd deutlich erweitert. Aufgrund des erneuten Umsatzwachstums im Jahr 2015 sowie zahlreicher Projekte in Süddeutschland, Österreich, Schweiz und Italien, wurden die Positionen „Systembetreuung/Vertrieb Region Süd“ und „Projektleitung Region Süd“ neu geschaffen und mit zwei erfahrenen Fachleuten der Branche besetzt. Ingo Spaller, bisher Vertriebsmitarbeiter bei EFI Deutschland, übernimmt die Vertriebstätigkeit, für die Position „Projektleitung“ konnte Matthias Gehrlich, bisher Comix und Theurer, gewonnen werden. Mit der Erweiterung des Teams um Spaller und Gehrlich wächst das Pagina-Team auf über 20 Mitarbeiter, davon ist die Hälfte in der direkten Kundenbetreuung tätig.

Sowohl Ingo Spaller als auch Matthias Gehrlich sind ausgewiesene Fachleute der Druckbranche.

Der heute 34jährige Ingo Spaller verfügt über rund 10 Jahre Erfahrung in der Beratung von Druckereien für optimierende Softwarelösungen. Bevor Spaller zur PaginaNet GmbH kam, war er bei EFI Deutschland für den Bereich Management Informationssysteme für die D/A/CH Region verantwortlich. Zuvor war er bei Lector und Rogler im Vertrieb bzw. dem Projektmanagement tätig. Ingo Spaller möchte sein drucktechnisches- bzw. IT-technisches Know-how einem regionalen Anbieter von Spezial Lösungen für die grafische Industrie zur Verfügung stellen. Spaller sieht in dem Wechsel zur PaginaNet GmbH vor allem die Chance, die Erfolge eines aufstrebenden Unternehmens weiter auszubauen.

Der 53jährige Matthias Gehrlich absolvierte zunächst ein Studium im Fachbereich „Wirtschaftsingenieurwesen Druck“ an der Fachhochschule für Druck in Stuttgart. Danach war er bei mehreren renommierten Anbietern von Branchenlösungen für die Druckindustrie als Projektleiter tätig. In seinem bisherigen Tätigkeitsfeld konnte er umfangreiche Erfahrungen in der erfolgreichen Umsetzung von Softwareprojekten in allen Branchensegmenten der Druckindustrie sammeln.
Matthias Gehrlich ist verheiratet und Vater von 3 Kindern.

Sebastian Weyer, Geschäftsführer der PaginaNet GmbH, sieht in der Beschäftigung der beiden Fachleute eine Bestätigung der eigenen Geschäftspolitik. „Wir sind heute bei Kunden, aber auch den Mitarbeitern der Branche als verlässliche und anerkannte Größe bekannt.“ Mit den vorhandenen Kunden, der weiter verbesserten Marktbekanntheit und den vorhandenen Mitarbeitern könne im Jahr 2016 ein weiterer Schritt nach vorne gemacht werden. Weyer: „Nachdem wir 2015 deutlich zulegen konnten, wollen wir dies auch im neuen Jahr schaffen.“