PaginaNet auf den Jahreshauptversammlungen in Lüneburg und Friedrichshafen.

Rund 200 Gäste und Interessenten durften wir in diesem Jahr begrüßen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen ganz herzlich bedanken, die dieser Einladung zur alljährlichen Jahresversammlung der Verbände gefolgt sind und uns in Lüneburg (vdmno) und Ludwigshafen (vdm bw) besucht haben.

JV_VDMBW_2015
Wir hoffen, wir haben Ihnen zufriedenstellende Einblicke in unsere derzeitigen Entwicklungen und Erweiterungen von pagina|net liefern können. Zwischen den einzelnen Vorträgen und der Jahreshauptversammlung kam es in den Pausen immer wieder zu vielen interessanten Gesprächsrunden. Unter dem Motto „Der Kunde im Fokus“ lief die diesjährige Jahrestagung der Arbeitgeberverbände Druck und Medien in Baden-Württemberg und Bayern 2015 in Friedrichshafen. Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt Peter Stämpfli, Präsident des Verwaltungsrats der Stämpfli AG, einen sehr interessanten Vortrag, in dem er uns von Erfahrungen, Rückschlägen und Erfolgen in seinem Unternehmen berichtet, welches er konsequent auf den Kunden ausrichtet.
Im weiteren Verlauf dieser Versammlung schilderte Alexander Voges von der Otto GmbH & Co. KG einen Einblick in die Bedeutung der gedruckten Werbung für einen der größten Online-Händler der Welt. Dadurch verschaffte er den Druck- und Mediendienstleistern einen Eindruck davon, was der Kunde von einem modernen Druckdienstleister erwartet und ermöglichte ihnen, die Kundenperspektive nachzuvollziehen. Denn nur der Dienstleister, der sich auf die Bedürfnisse der Kunden einstellt, kann somit die passenden Produkte und perfekten Angebote erstellen.

JV_VDMNO_2015
In Lüneburg wurde die Jahresversammlung des Verbandes Druck- und Medien NordOst eröffnet durch den Vortrag „Was kommt nach der Generation Y? Neue Perspektiven auf die Mitarbeiter von Morgen“.
Peter Martin Thomas, Leiter der SINUS:Akademie konnte als Redner gewonnen werden und erläuterte anhand einer Studie zu den Lebensweltmodellen von Jugendlichen, wie sich Unternehmen auf die Mitarbeiter von Morgen einstellen können.